Wir haben Folgendes gefunden für „Gebühren für Zusatzoptionen”

Zusätzlich zu den Standardgebühren, wie Angebotsgebühr und Verkaufsprovision, können Gebühren für Zusatzoptionen anfallen, wie zum Beispiel Mindestpreis, abweichende Angebotsdauer oder Einstellen in einer zweiten Kategorie. Für Auktionsangebote und Festpreisangebote sind unterschiedliche Optionen verfügbar.

Bei eBay-Verkaufsaktionen mit kostenlosem Einstellen fallen ebenfalls Gebühren für Zusatzoptionen an, unabhängig davon, ob der Artikel tatsächlich verkauft wird. Für Besitzer von eBay Shops gelten unter Umständen andere Regelungen.

Beim automatischen Wiedereinstellen fallen bei jedem erneuten Einstellen sowohl die Angebotsgebühr als auch Gebühren für Zusatzoptionen an.


Weitere Aktionen:


Mehr zum Thema:

Waren diese Informationen hilfreich?

100 Zeichen möglich

Vielen Dank für Ihr Feedback! Wenn Sie weiter Hilfe benötigen, klicken Sie bitte auf eBay kontaktieren.